swa City – Augsburg in einer App!


 

Augsburg – Ihre Stadt in einer App! Immer wissen was gerade los ist, wo die nächste Party steigt, der nächste Bäcker ist oder wie Sie in Ihrem Lieblings-Café einen kostenlosen Kaffee erhalten! Die App swa City von den Stadtwerken Augsburg macht´s möglich und versorgt Sie mit den aktuellsten News, Locations sowie Events aus Augsburg und bietet darüber hinaus eine digitale Stempelkarte für alle Schnäppchenjäger. Über eine einzige App sind verschiedene Bürger- und Tourismus-Informationen zusammengefasst, die die Suche nach Angeboten live vor Ort besonders einfach machen.

 

Für die Umsetzung einer Mobile App für Bürger und Besucher der Stadt Augsburg haben sich die Stadtwerke Augsburg die opwoco GmbH als App-Spezialisten und Partner an Bord geholt. Gegenstand der Zusammenarbeit waren bzw. sind die Konzeption, Umsetzung, der Betrieb sowie die laufende Wartung und Weiterentwicklung einer neuen App. Dabei wurde eine Applikation entwickelt, die nativ auf den beiden am weitesten verbreiteten Betriebssystemen iOS und Android läuft.
Pünktlich zur Frühjahrsmesse afa bietet die neue App den Bürgern und Besuchern Augsburgs einen besonderen Service: wichtige Events, News, Locations und Bonusprogramme sind ab sofort immer in der Hosentasche dabei.

 

Sie sind an einer Individualentwicklung interessiert?

 

Besonderer Service für Bürger und Besucher:

 

Der Fokus der App liegt auf dem Service für Bürger und Besucher der Stadt Augsburg. Dabei sind die Hauptfunktionen eine News-Übersicht aus verschiedenen Quellen, ein Veranstaltungskalender, die Suche nach Locations und eine digitale Bonus- bzw. Stempelkarte.
In den News werden Nachrichten aus der Zeitung Augsburger Allgemeine und von den Stadtwerken Augsburg abgebildet. Unter dem Punkt Events finden Nutzer Veranstaltungen aus der neuen Szene und von den Stadtwerken Augsburg. Die News und Events kann der Nutzer über Messenger oder Social Media mit Freunden teilen. Unter Locations findet der App-Nutzer 21 verschiedene Kategorien, die man einzeln einsehen kann. Von Apotheken, über Bars, Museen bis hin zum Zoo, der Nutzer kann Details zur Lokalität wie Öffnungszeiten, Bilder und Kontaktdaten einsehen und sich direkt dorthin navigieren lassen.

 

Dazu kann er entweder auf die Karten-App des Smartphones zurückgreifen oder auf swa CarSharing, swa Rad und swa Bus & Tram.
Ein besonderer Mehrwert der App stellt die digitale Stempelkarte dar. Dabei handelt es sich um ein Loyalty-Programm, welches dem Nutzer während des Einkaufs verschiedene Bonusprogramme bietet. Kauft er beispielsweise zehn Kaffee in der “Schwarzen Kiste”, erhält er den elften umsonst. Nach einmaliger einfacher Registrierung über die Telefonnummer kann jeder Nutzer direkt im jeweiligen Geschäft QR-Codes scannen und somit seine digitale Bonuskarte “abstempeln”

Geben Sie uns Ihr Feedback und gestalten Sie Inhalte und Funktionen der App selber mit. Wir freuen uns über allerlei Hilfestellungen und Wünsche. Feedback können Sie direkt über die App abgeben. Wir sind gespannt!

Über die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH:

 

Die Stadtwerke Augsburg – innovationsstark und umweltbewusst!
Als drittgrößtes Versorgungsunternehmen Bayerns beschäftigen die Stadtwerke Augsburg rund 1.800 Mitarbeiter (einschließlich ca. 100 Auszubildenden) und versorgen etwa 350.000 Menschen im Raum Augsburg mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser. Mit seinen Bussen und Straßenbahnen bietet das Unternehmen bequeme, umweltschonende Mobilität.
Im Interesse ihrer Kunden, der heimischen Wirtschaft sowie der Arbeitsplätze setzen die Stadtwerke Augsburg bei all ihrem Handeln auf ein ausgewogenes Verhältnis von Umweltfreundlichkeit, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit.

 

Erleben Sie diese App live auf Ihrem Gerät!

googleplay
Available_on_iTunes_Badge_DE_110x40_1001

 

Sie haben Interesse an einer mobilen Lösung für Ihr Unternehmen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir stehen Ihnen gerne Frage und Antwort. Weitere Referenzen von uns finden Sie hier!

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Burkhard Barenbrügge, Vertrieb

*
*
*