Unser Rückblick auf das opwoco-Jahr 2018


 

2018 war ein Jahr voller Highlights, Meilensteine und Emotionen. Grund genug für uns einmal zurückzuschauen und zu sehen, was wir zusammen erlebt und geschafft haben. Ganz oben auf unserer Liste stehen innovative Projekte mit neuen Kunden, eine spannende, neue Kooperation, viele coole Events die wir besucht haben und vor allem die positive Entwicklung als Unternehmen und Arbeitgeber.

 

In diesem Sinne wünschen Wir Ihnen und Ihren Liebsten ein erfolgreiches Jahr 2019. Wir freuen uns auf das neue Geschäftsjahr und sind gespannt was dieses mit sich bringen wird!

 

App-Projekte und neue Kunden

 

Im Jahr 2018 haben wir viele neue Kunden hinzugewonnen, mit denen in Zusammenarbeit innovative App-Projekte entstanden sind. Unter anderem haben wir für Facebook eine internationale Lösung erstellt oder für die Polizei Südosthessen eine Präventions-App zur Kriminalitätsvorbeugung. Aber auch im Bereich Smart City haben wir uns weiterentwickelt und für neue sowie vorhandene Kunden spannende Projekte umgesetzt. 2018 haben wir beispielsweise die App für die Stadtwerke Augsburg weiterentwickelt sowie eine App zur Kundenbindung für die Stadtwerke Westmünsterland erstellt. Weitere Referenzen findet Ihr auf unserer Webseite.

 

Strategische Partnerschaft mit items aus Münster

 

Seit August 2018 gehen wir von opwoco und der IT-Dienstleister items GmbH aus Münster gemeinsame Wege, um unser Know-How im Bereich Smart City für integrierte Dienstleistungen und Lösungen zu bündeln.
Während items Unternehmen der Energiewirtschaft und des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) Dienstleistungen im Bereich von IT- und Applikations-Services bietet, Anwendungsbetreuung, Beratungsleistungen bis hin zu Prozess Services unterstützt, konzipieren und entwickeln wir von opwoco dazu passende native Apps sowie zugehörige Backend-Systeme und Schnittstellen.

 

Unsere Event-Highlights 2018

 

Wir waren auch in 2018 auf verschiedenen Events zu Gast, um unser Unternehmen zu repräsentieren, Know-How weiterzugeben, an Workshops teilzunehmen, uns weiterzubilden oder auch neue Technologien kennenzulernen. Einige spannende Beispiele sind der MÜNSTERHACK 2018, die Google Droidcon in Berlin oder die IT-Trans in Karlsruhe.

 

opwoco entwickelt sich als Unternehmen weiter

 

Aber vor allem als Unternehmen, Arbeitgeber, Partner und App-Entwickler haben wir uns in 2018 weiterentwickelt. So haben wir durch viele neue Projekte und Kunden insbesondere unser Know-How und unsere Erfahrung weiter ausbauen können. Die Entwicklung von Smart City Lösungen, Apps zur Datenerfassung und Protokollierung oder auch die “Rundum Sorglos”-App Store Betreuung sind da nur einige Stichworte.
Auch als Arbeitgeber haben wir uns weiterentwickelt und 2018 einige neue Gesichter im Team, darunter auch Azubis, dazugewonnen. Auch 2019 sind wir weiter auf der Suche und freuen uns über jede Bewerbung!
Mehr über unseren spannenden Arbeitsalltag findet Ihr auf unserer Facebook-Seite und seit kurzem auch bei Instagram.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Sven Hilsebein, Vertrieb