opwoco unterstützt Sea Shepherd Deutschland


Als App-Entwickler mit Sitz im ländlichen Münsterland fühlen wir uns natürlich der Natur verbunden. Gerade deshalb war es für uns eine Herzensangelegenheit, die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd mit einer eigenen App zu unterstützen. Unser gemeinsames Ziel ist es, mithilfe der App besonders die Bekanntheit von Sea Shepherd in Deutschland zu fördern und die Menschen über die Organisation selbst sowie die einzelnen Kampagnen zu informieren.

 

 

Sea Shepherd ist eine internationale, gemeinnützige Organisation zum Schutz der marinen Tierwelt. 1977, von dem ehemaligen Greenpeace-Mitglied Captain Paul Watson gegründet, kämpfen heute immer mehr Aktivisten ehrenamtlich im Namen von Sea Shepherd besonders gegen illegalen Walfang, die immer brutaler werdende Robbenjagd sowie gegen Shark-Finning an.

Sea Shepherd, mit Hauptsitz in Washington, ist international tätig und finanziert sich rein durch Spendengelder. Jeder der will, kann mitmachen!

 

Sea Shepherd Deutschland e.V. wurde Anfang 2010 gegründet und kümmert sich vor allem um die Öffentlichkeitsarbeit und informiert über bevorstehende sowie aktuelle Kampagnen. Mit Hilfe von Vorträgen und Infoständen auf Messen oder auch Konzerten, versucht Sea Shepherd Deutschland nicht nur die Menschen über die illegalen Aktivitäten auf hoher See aufzuklären, sondern möchte besonders zum Mitmachen aufrufen. So kann jeder zum Beispiel selbst ein sogenanntes Beach Cleanup organisieren, um zum einen die Meere von Plastikmüll zu befreien und um zum anderen selbst ein Statement zu setzen und Teil der Initiative zu sein.

 

Auch wir von opwoco möchten einen Teil dazu beitragen, dass die brutale Jagd auf Tiere ein Ende findet. Deshalb haben wir uns als App-Entwickler zusammen mit dem Team von Sea Shepherd Deutschland dafür entschieden, gemeinsam eine mobile App für iOS und Android zu verwirklichen.

In der App sind nicht nur allgemeine Informationen zu der Organisation zu finden, sondern auch Neuigkeiten über aktuelle Kampagnen und zu den verschiedensten Events, auf denen das Team von Sea Shepherd vertreten ist. Hinzu kommt, dass neben Facebook und YouTube auch Bildergalerien von weltweiten Aktionen der Organisation und Unterstützerprojekten mit eingebunden wurden. So hat jeder die Möglichkeit genau zu verfolgen, wo das gespendete Geld eingesetzt wird. Darüber hinaus zeigt die App alle Details über die Flotten von Sea Shepherd an und bietet den Nutzern einen direkten Zugriff auf den hauseigenen Sea Shepherd Shop.

 

Als langjähriges Mitglied von Sea Shepherd Deutschland ist Rainer Lenthe überzeugt davon, dass die App die Organisation in vielerlei Hinsicht unterstützen kann: Alles auf einen Blick zu haben, ohne dass Nutzer sich überall einloggen müssen, ist eine sehr gute Lösung. So können wir noch schneller die neuesten Nachrichten verbreiten. Wir freuen uns auf die App, die wir in Zusammenarbeit mit dem App-Entwickler opwoco aus Schöppingen realisiert haben, weil wir damit sehr vielen Unterstützern die Möglichkeit bieten können, sich schnell und unkompliziert zu informieren.“

 

Zu den Unterstützern von Sea Shepherd zählen unter anderem auch Hollywoodlegenden wie Pierce Brosnan und Sean Penn. Und auch wir von opwoco zählen von nun an zu den Unterstützern von Sea Shepherd und sind stolz darauf ein Teil der Organisation zu sein.

 

Als App-Entwickler aus dem Münsterland möchten wir mit der mobilen Applikation auf den Kampf von Sea Shepherd aufmerksam machen und unseren Teil dazu beitragen. Wir möchten mit der eigenen App für iOS und Android besonders die Generation-Smartphone erreichen und dazu bewegen, nicht wegzuschauen. Jede Unterstützung ist ein weiterer und wichtiger Schritt.

 

Das Projekt hat Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich auf der Website und machen Sie bei vielen tollen Aktionen mit.

 

 

 

Laden Sie sich die App noch heute direkt aus dem

Apple App Store oder Google Play Store herunter.