Mit der neuen münstercard:app Münster erleben


Münster erleben – und das mit der neuen münstercard: “Eine Karte für alles und alles ist drin.” Zusammen mit Münster Marketing haben die Stadtwerke Münster eine Karte für Touristen und Gäste entwickelt, die diese kostengünstig in Münsters Top-Sehenswürdigkeiten bringt.

Die Karte kostet für Erwachsene für einen Tag lediglich einmalig 20,- €. Mit dieser haben die Nutzer dann freien Eintritt in Münsters Top-Museen und Attraktionen, sie erhalten kostenlose Stadtführungen, können kostenlos den ÖPNV sowie einen Fahrradverleih in Anspruch nehmen.

 

Nachdem wir in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Münster schon erfolgreich die münster:app, für iOS und Android, entwickelt haben, durften wir auch die App für die münstercard nativ umsetzen. Dabei haben wir uns von Beginn an aktiv in die Konzeption eingebracht, Ideen und Lösungen präsentiert und schnell umgesetzt. Der hohen Komplexität der zu entwickelnden Schnittstellen, konnten wir unsere langjährige Erfahrung und unser Know-How entgegenbringen.

 

Um die Vorteile der münstercard in Anspruch nehmen zu können, kann der Nutzer die App im Google Play Store oder Apple App Store downloaden. Einmal heruntergeladen, wird die münstercard dann über die App bezahlt und ausgestellt und ist danach sofort nutzbar.

 

 

Das sagen die Stadtwerke Münster:

 

“Wir waren mit der Zusammenarbeit mit opwoco ausgesprochen zufrieden. Die entwickelte App für die münstercard ist sehr einfach und intuitiv bedienbar, das Layout ist ansprechend und die Funktionalitäten sind innovativ. Wir freuen uns darauf, die münstercard:app in den nächsten Jahren mit der opwoco GmbH weiterzuentwickeln und sind uns sicher, dass die App sehr zum Erfolg der münstercard beitragen wird,” so Frau Linda Schulze Leusing, verantwortlich für das Marketing und Produktmanagement bei den Stadtwerken Münster.

 

Funktionalitäten der App:

 

Der Nutzer lädt die App herunter und kann direkt die münstercard für ein Datum nach Wahl kaufen. Nach der Bestellung erhält er binnen weniger Minuten eine Bestätigungsmail, die darauf hinweist, dass die münstercard erfolgreich erworben wurde. Öffnet der Nutzer die App nun erneut, werden die Daten aktualisiert und er kann auf seine personalisierte digitale münstercard zugreifen. Diese besteht aus zwei QR-Codes in der App, die zum einen für alle Sehenswürdigkeiten und zum anderen für den ÖPNV genutzt werden können. In der App findet der Nutzer alle POIs zu den jeweiligen Attraktionen und den verfügbaren Verkaufsstellen. Ebenfalls wird ein Veranstaltungskalender für Münster angezeigt. Damit der Nutzer optimal mit dem öffentlichen Nahverkehr von Ort zu Ort kommt, gibt es die Möglichkeit, direkt in die münster:app abzuspringen. Über die münster:app erhält der Nutzer dann alle Verkehrsanbindungen und Routen von Bus und Bahn zu der jeweiligen Sehenswürdigkeit.

Und so funktioniert´s:

 

Schritt 1: Downloaden Sie die App im entsprechenden App Store und kaufen Sie die münstercard unkompliziert über diese ein.

Schritt 2: Nutzen Sie alle Vorteile der münstercard und erreichen Sie kostenlos und bequem die Attraktionen mit Bus und Bahn im Stadtgebiet.

Schritt 3: Lassen Sie den QR-Code von der münstercard bei den ausgesuchten Sehenswürdigkeiten scannen und genießen Sie die Attraktion.

 

Laden Sie sich noch heute die münstercard:app im Apple App Store oder Google Play Store herunter. Weitere Informationen finden Sie unter www.muenstercard.de.

Sie haben Interesse an einer mobilen Lösung für Ihr Unternehmen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir stehen Ihnen gerne Frage und Antwort. Weitere Referenzen von uns finden Sie hier!

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Burkhard Barenbrügge, Vertrieb

*
*
*