Google präsentiert das neue Pixel 2 und 2 XL


Die absoluten Android-Oberklasse-Smartphones mit der besten Handy-Kamera überhaupt

 

Am gestrigen Abend hat Google sein absolutes Oberklasse-Smartphone aus der Android-Welt vorgestellt: das Pixel 2 sowie 2 XL.
Mit seinen Pixel-Smartphones wagte sich Google im letzten Jahr erstmalig in die Liga der Premium-Geräte. Jetzt wurde der Nachfolger vorgestellt, der besonders durch die neue und laut Google “beste Handy-Kamera überhaupt” gelten soll.
 

Die Kamera-Revolution:

 

Laut Google besitzen die Pixel 2-Geschwister die beste Smartphone-Kamera überhaupt. Im Referenztest von DxOmark hat das Pixel bisher unerreichte 98 Punkte von 100 erreicht.
Google setzt im Gegensatz zu anderen Herstellern nicht auf eine Doppel-Kamera, sondern auf ein Single-Modell mit einer f/1.8-Blende, einem optischen Bildstabilisator sowie einem Dual-Pixel-Sensor. Dieser soll dafür sorgen, dass die einzelnen “Bildpunkte” verkleinert werden und somit der Effekt einer Dual-Kamera per Software simuliert wird. Es gibt eine rückwärtige Kamera mit 12 Megapixeln und eine Frontkamera mit 8 Megapixeln. Laut Google macht der Assistent jedes Einzelfoto aus mehreren schnell geschossenen Fotos, wodurch eine bisher nicht erreichte Bildqualität realisiert werden soll.

Neue Starke Technik:

 
Unter der Haube besitzen die Geräte die gleiche Technik und Ausstattung. Beide Pixel-Smartphones kommen mit dem aktuellen Flaggschiff-Prozessor von Qualcomm, dem Snapdragon 835. Sie besitzen jeweils einen 4 GB Arbeitsspeicher und einen internen Speicher mit wahlweise 64 GB oder 128 GB. Das Pixel 2 verfügt über einen Akku von 2.700 mAh, das Pixel 2 XL über einen Akku von 3.520 mAh. Als Betriebssystem ist Android Oreo 8 auf den Geräten installiert. Anders als Apple setzt Google weiterhin auf einen Fingerabdrucksensor statt der neuen Gesichtserkennung, außerdem wird auf kabelloses Laden verzichtet. Die Besonderheit der beiden neuen Pixel-Geräte ist ein druckempfindlicher Rahmen. Die Telefone lassen sich seitlich drücken, um den Google Assistenten zu aktivieren. Der Nutzer hat das Gefühl, das Gehäuse würde ein wenig nachgeben. Darüber hinaus sind beide Geräte nach dem IP67-Standard wasserresistent.

Sie sind an einer eigenen Business-App interessiert?

Design und Display:

 
Optisch gibt es kleine Unterschiede. Das Pixel XL bringt, wie schon am Namen zu erkennen, deutlich mehr Display mit sich. Das Pixel 2 besitzt einen 5 Zoll Display (1920 x 1080 Bildpunkte), das Pixel 2 XL hingegen besitzt einen 6 Zoll Display mit einer Auflösung von 2880 x 1440 Pixeln. Auch die Display-Rahmen unterscheiden sich voneinander. Während der Rahmen von Pixel 2 deutlich breiter erscheint, schrumpft der Rahmen bei Pixel XL ins Minimum und liegt damit eher im aktuellen Trend. Beim sonstigen Design orientiert sich Google stark am Vorgängermodell. Die Rückseite ist wieder in einen Metall- und Glasbereich aufgeteilt.

Preis und Verfügbarkeit:

 
Das Pixel 2 und Pixel 2 XL sind ab sofort vorbestellbar und werden ab dem 17. Oktober ausgeliefert. Das kleine Pixel 2 kostet 799 Euro mit 64 GB und 909 Euro mit 128 GB. Das größere Pixel 2 XL kostet als 64 GB-Version 939 Euro und als 128 GB-Version 1.049 Euro.
Das Google Pixel 2 wird es in den Farben Weiß, Schwarz und Hellblau geben, das Pixel 2 XL hingegen in den Farben Schwarz-Weiß und Schwarz.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Patrick Bröckers, Geschäftsführer

*
*
*
*