Das Smartphone wird 20 Jahre alt


Chatten, Surfen, Fotografieren, Telefonieren, Entertainment, Shopping und, und, und… Das Smartphone als Alleskönner, ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Für uns von opwoco, als Spezialist und Entwickler Mobiler Apps, ist das Smartphone aber noch mehr – nämlich Mittelpunkt unserer gesamten Geschäftstätigkeit. Deshalb freuen wir uns besonders, diese Woche den 20. Geburtstag des Smartphones feiern zu dürfen.

 
Da gratulieren wir besonders und bedanken uns für alle Technologien und Entwicklungen der letzten zwei Jahrzehnte – denn ohne diese wären wir heute nicht da, wo wir sind! Grund genug, die Meilenstein der Smartphone-Revolution genauer zu betrachten:

 

 

 

 

1996:

Das erste Smartphone kommt auf den Markt – der Nokia 9000 Communicator. Das gerät ist 400 Gramm schwer und kostet ca. 2700 DM. Hauptfunktion war das Versenden von Faxen.

 

1999:

Das erste Mobiltelefon kommt auf den Markt – das Nokia 7110. Mit dem ersten WAP-Handy können für mobile Verbindungen formatierte Web-Seiten aufgerufen werden.

 

2004:

Nokia und Samsung begründen die dritte Mobilfunkgeneration und bringen die ersten beiden UMTS-Handys (3G) auf den Markt – das Nokia 7600 und das Samsung SGH-Z105.

 

2007:

Das erste iPhone und der erste iPod touch werden von Apple auf den Markt gebracht.

 

2008:

Mit der Hardware-Revolution, wird auch die mobile Software neuerfunden. Apple launcht den Apple App Store, von nun an werden die kleinen Programme für Smartphones Apps genannt. Das App-Zeitalter hat begonnen!

In diesem Jahr kommt mit dem HTC Dream auch das erste Android-Smartphone auf den Markt, was zunächst in einem Patentkrieg ausartet. Laut dem damaligen Apple Chef Steve Jobs sieht die Google-Oberfläche dem iPhone zu ähnlich. Gewinnen konnte Apple vor Gericht damit dennoch bis heute nicht.

 

2010:

Mit dem iPad von Apple kommt das erste Tablet auf den Markt. Im gleichen Jahr bringt Samsung mit dem SCH-r900 das erste LTE-Handy auf den Markt.

 

2014:

Zum ersten Mal ist die mobile Internetnutzung höher als die von Desktops. Mit dem Neuerscheinen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus, bringt Apple das Zahlungssystem Apple Pay auf den amerikanischen Markt. Somit ist erstmals das Bezahlen über die hauseigene Apple App Wallet mittels NFC möglich.

 

2015:

Apple bringt die erste Smart Watch auf den Markt, die besonders den Bereich Gesundheit und Fitness in den Fokus stellt. Die Apple Watch erkennt die Bewegung des Nutzers und kann mittels Sensoren die Herzfrequenz messen.

In diesem Jahr ziehen ebenfalls Android und Samsung nach und bringen ihre Zahlungssysteme Android-Pay und Samsung-Pay auf den Markt.

 

Heute:

Der Smartphone Absatz boomt, die App Stores explodieren und jeden Tag kommen neue Technologien hinzu!

 

Wir sind uns sicher… ein Ende ist nicht in Sicht!!