Datenschutzerklärung wird Pflicht für iOS-Entwickler


Neue Entwicklerrichtlinie tritt ab dem 03. Oktober 2018 in Kraft

 

Im Mai diesen Jahres haben wir bereits über die neue DSGVO und die Verpflichtungen für iOS-Entwickler berichtet. Im Zusammenhang damit haben wir angekündigt, dass eine eigene Datenschutzerklärung für die jeweilige App sowie ein eigener Apple App Store Account für Entwickler verpflichtend wird. Nun hat Apple auf seiner offiziellen Unternehmensseite einen News-Bericht veröffentlicht, der genau dieses Thema in den Mittelpunkt stellt.

 

 

Laut den App Store Review Guidelines von Apple (besonders Abschnitt 5.1.) müssen Entwickler eine Datenschutzerklärung vorlegen, aus der folgende Informationen hervorgehen:

 

1. Welche Daten vom Nutzer werden gespeichert, wie werden die Daten gespeichert und was macht der Entwickler mit diesen Daten.
2. Offenlegung von Daten, die mit Dritten geteilt werden, wie beispielsweise Analysetools oder Werbenetzwerke (diese Partner dürfen ebenfalls nicht gegen die Datenschutzverordnungen verstoßen).
3. Wie lange werden die Daten gespeichert, wie kann die Zustimmung vom Nutzer widerrufen und wie können die Daten wieder gelöscht werden.

 

Apps, die bereits im Apple App Store zum Download zur Verfügung stehen, müssen die Datenschutzerklärung dann einreichen, wenn es ein Update der App gibt.

Sie sind an einer individuellen App-Lösung interessiert?

Wie kann ich als iOS-Entwickler eine Datenschutzerklärung für meine App oder TestFlight hinzufügen?

 

Datenschutzerklärung für eine App:

1. Öffnen Sie “Meine Apps” in App Store Connect und klicken Sie auf die App, für die Sie eine Datenschutzerklärung hinterlegen wollen.
2. Unter dem Punkt “App Store” klicken Sie auf “App Informationen”.
3. Fügen Sie den Link zur Datenschutzerklärung hinzu (iOS-Apps oder macOS-Apps) oder geben Sie direkt einen Text ein (tvOS-Apps).
4. Klicken Sie abschließend auf “Speichern”. Fertig!

 

Datenschutzerklärung für externe Tests einer App via TestFlight:

1. Öffnen Sie “Meine Apps” in App Store Connect und klicken Sie auf die App, für die Sie eine Datenschutzerklärung hinterlegen wollen.
2. Unter dem Punkt “TestFlight” klicken Sie auf “App Informationen”.
3. Fügen Sie den Link zur Datenschutzerklärung hinzu (iOS-Apps) oder geben Sie direkt einen Text ein (tvOS-Apps).
4. Klicken Sie abschließend auf “Speichern”. Fertig!

 

Apple, das Apple Logo, iPad, iPhone, iPod, Apple Watch, watchOS 3, tvOS, Siri, Apple TV, macOS, iOS sind Marken der
Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Tobias Heinrich, Geschäftsführer

*
*
*
*