Stadtwerke Münster

münster:app

Im Frühjahr 2015 begann die Zusammenarbeit zwischen den Stadtwerken Münster und der opwoco GmbH. Nach einer Workshop-Phase, in der sich mehrere App-Anbieter bei den Stadtwerken in Münster vorstellten, konnte sich der Coesfelder App-Dienstleister opwoco GmbH durch die lokale Nähe, bestehende Referenzen und besonders das vorhandene Know-How gegen die Konkurrenz durchsetzen.

 

Die münster:app verbindet verschiedene Bereiche und geht so auf die Bedürfnisse der Nutzer ein. Dabei werden nicht nur die klassische Fahrplanauskunft, sondern darüber hinaus noch Funktionen wie die Auskunft über Parkhausauslastungen, Baustellenauskünfte oder Abfuhrtermine berücksichtigt.

Ende Oktober wurde die App auf einer Pressekonferenz von Dr. Henning Müller-Tengelmann, dem kaufmännischen Geschäftsführer der Stadtwerke Münster, der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dem Projekt und der Umsetzung der münster:app möchten sich die Stadtwerke Münster vor allem an das verändernde Kundenverhalten anpassen und ein umfassendes Service-Angebot anbieten. Dabei steht die Kommunikation im Fokus, die den Dialog und die Interaktion mit den Kunden fördern soll.

 

In Zukunft wird es noch weitere Ausbaustufen geben in denen beispielsweise ein Veranstaltungskalender integriert werden soll oder der App-User sich seine eigenen App-Inhalte zusammenstellen und individualisieren kann. So sollen nur die Wunsch-Inhalte des einzelnen angezeigt werden. Das Projektmanagement wurde und wird auch weiterhin komplett durch die opwoco GmbH übernommen, auch in Verbindung mit allen Partnern die Daten für die App bereitstellen. Die Stadtwerke Münster und die opwoco GmbH setzen auf eine langfristige Partnerschaft und gute Zusammenarbeit.

 

In Münster und Umgebung sind die Stadtwerke Münster eine feste Größe. Sie beliefern ihre Kunden mit Strom, Wärme sowie Trinkwasser und bringen die Menschen mit ihren Bussen sicher und pünktlich ans Ziel. Als kommunales Unternehmen sind die Stadtwerke Münster zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Münster. Pro Tag werden rund 120.000 Menschen in den Bussen der Stadtwerke befördert. Damit wird dafür gesorgt, dass die Münsteraner schnell und kostengünstig ihr Ziel erreichen.

„Zusammen mit der opwoco GmbH haben wir eine App geschaffen, die den Nutzern 24 Stunden am Tag viele Services bietet. Besonders spannend ist für uns dabei, wie diese App bei unseren Nutzern ankommt und wie sie sich in Zukunft entwickelt.“

Dr. Henning Müller-Tengelmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Münster GmbH

Fahrplanauskunft für Nahverkehrs-Nutzer

Besonders die Nutzer des Nahverkehrs sowie Münster-Pendler profitieren von der münster:app. So können passende Verbindungen gesucht werden oder es kann in Echtzeit nachverfolgt werden, wann der nächste Zug oder Bus an der Haltestelle eintrifft. Verspätungen im Nahverkehr werden sofort mit angezeigt.

Parkhausauslastungen ansehen und einplanen

Wo finde ich den nächsten freien Parkplatz? Diese Frage lässt sich über die münster:app problemlos beantworten. Denn die App zeigt dem Nutzer die Parkplatzauslastungen in Münster an. So findet dieser stets einen Parkplatz in der Nähe, spart Zeit und umgeht die lästige und nervige Suche.

 

 

Abfuhrkalender – Nie mehr Müllabholungen vergessen!

Wann muss ich die blaue Tonne rausstellen, morgen oder doch erst nächste Woche? Jeder kennt das Problem! Termine vergessen, die falsche Tonne wird rausgestellt oder die Tonne voll ist. Die münster:app zeigt die nächsten Abfuhrtermine des Nutzers an. Der Bürger gibt seine Straße an und wird auf Wunsch per Push-Nachricht rechtzeitig informiert, wann der Müll rausgestellt werden muss.

 

Erleben Sie diese App live auf Ihrem Gerät!

googleplay
Available_on_iTunes_Badge_DE_110x40_1001

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Tobias Heinrich, Geschäftsführer

*
*
*