Barmer & Johanniter

Kindernotfall

Kindernotfall-App

Eine App die Leben rettet!

   
   

Anforderung und Umsetzung

Für die BARMER und die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. hat die opwoco GmbH eine native Smartphone-App entwickelt, die Nutzern für iOS und Android zur Verfügung steht. Gegenstand des Projektes war die gesamte Konzepterstellung, Beratung, Entwicklung, Schnittstellenanbindung, Veröffentlichung sowie Wartung und Weiterentwicklung künftiger Versionen. Die App steht den Nutzern kostenlos im Apple App Store und Google Play Store zur Verfügung. In Zukunft wird die App weiter von der opwoco GmbH geupdatet, entwickelt und aktualisiert, um den stetigen Anforderungen und Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden.
 
Die Kindernotfall-App unterstützt Eltern und andere Verantwortliche dabei, genau in diesen Ernstfällen einen kühlen Kopf zu bewahren und richtig zu reagieren! Die nötigen Schritte einzuleiten und die Zeit zu überbrücken bis Sanitäter und Ärzte eintreffen, steht dabei im Fokus. Die App ersetzt dabei keinesfalls einen Arzt oder Erste-Hilfe-Kurs. Im Ernstfall kann sie jedoch Leben retten! Die App soll Nutzer dazu ermutigen, sich schon im Voraus zum Thema Erste-Hilfe zu informieren, um für den Notfall gewappnet zu sein.

 

 

Zum Hintergrund

Rund 1,7 Millionen Kinder werden jedes Jahr wegen Unfallverletzungen, laut aktuellen Schätzungen des Bundesgesundheitsministeriums, deutschlandweit ärztlich versorgt.
Beinahe jeder zweite Unfall passiert dabei zuhause im eigenen Umfeld. Oft sind die kleineren Unfälle schnell versorgt und ein Pflaster hilft den kurzen Schock zu trösten und zu vergessen. Doch was tun, wenn es zu einer größeren Notlage kommt? Wenn jede Sekunde zählt, müssen Erwachsene einen kühlen Kopf bewahren und sofort die richtigen Maßnahmen ergreifen. Leider haben 41 Prozent der Mütter und Väter in Deutschland Angst, in solchen Notsituationen etwas falsch zu machen und sogar 29 Prozent, ihr Kind bei Erste-Hilfe-Maßnahmen zu verletzen. Das geht aus einer aktuellen FORSA-Umfrage im Auftrag der Johanniter-Unfall-Hilfe und der BARMER hervor.
 
Zitat:
“Die Kindernotfall-App kann eine wertvolle Stütze sein, bis professionelle Hilfe eintritt. Wir können Eltern daher nur ermutigen, die App auf ihr Handy zu laden, auch wenn wir alle hoffen, dass ein Notfall niemals eintritt!”

(Heiner Beckmann, Landesgeschäftsführer der BARMER in NRW)

kindernotfall-appicon

Kindernotfall-App

Eine App die Leben rettet!

Funktionalitäten
  • Maßnahmen und Handlungsleitfäden zu verschiedenen Leitsymptomen

  • Notdienstsuche nach geeigneten Ärzten, Ambulanzen und Apotheken

  • Direktes Absetzen eines Notrufs (inkl. der Darstellung der 5-W-Fragen)

  • Checklisten zur Vorbeugung gegen Kindernotfälle

  • Individuelles Befüllen eines eigenen Adressbuchs

  • Verständliche Anleitungen mit Bildern für Erste-Hilfe-Maßnahmen

App: Kindernotfall-App
Kategorie: Gesundheitswesen, Kindernotfälle, Medizin
Plattform: iOS und Android
Endgeräte: Smartphone
Leistungen: Beratung, Konzeption, Design, Projektmanagement, Qualitätssicherung, Schnittstellenanbindung, native App-Entwicklung, Server- und Backend-Entwicklung, LunaMAS

 

Über die Barmer

Mit über 9,4 Millionen Versicherten, davon mehr als eine Million unter 15-Jährige, und über 400 Geschäftsstellen bundesweit, zählt die BARMER zu einer der größten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Die BARMER kümmert sich um die Gesundheit des Einzelnen, damit dieser sich auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren kann. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen: Gesundheit und Krankenversicherung, Sport und Ernährung sowie Freunde, Familie und Beruf.

Über die Johanniter

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist seit mehr als 60 Jahren in den unterschiedlichsten karitativen und sozialen Bereichen aktiv. Seit ihrer Gründung am 7. April 1952 entwickelte sich die Johanniter-Unfall-Hilfe mit mehr als 20.000 Beschäftigten, knapp 36.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und rund 1,3 Millionen Fördermitgliedern zu einer der größten Hilfsorganisationen Europas.

Interessiert?

Wir helfen Ihnen, Ihre Idee umzusetzten!
Jetzt opwoco kontaktieren!