Einlasskontroll-App

Ticketmaster

Bei der Ticketmaster-App handelt es sich um eine Barcodescanner-Lösung für das Einscannen von Eventtickets. Mit der App ist es möglich nachzuvollziehen, wie viele Teilnehmer sich in einem bestimmten Bereich ein- oder ausgescannt haben und über welchen Eingang welches Ticket eingeloggt wurde. Zudem besitzt die App die Funktion, Tickets zu sperren und die App achtet darauf, dass keine Tickets doppelt gescannt werden.

 

Eingesetzt wurde diese App u.a. für ein Event, welches New Yorker gemeinsam mit der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg, dem Kindernetzwerk United Kids Foundations und „RTL-Wir helfen Kindern“ auf die Beine gestellt hat. Neben dem Weltrekordversuch der längsten Hand Wave traten internationale Acts wie Aloe Blacc oder Madcon auf. Es wurden Spendengelder für die RTL-Kinderhäuser in Höhe von 300.000 € gesammelt.

Ticketmaster ist der weltweit führende Anbieter von Ticketlösungen. Jährlich produzieren sie mehr als 22.000 Shows, für mehr als 2300 Künstler und für mehr als 200 Millionen Besucher.

,,Ich habe eine kurze Einweisung bekommen und jetzt benutze ich die Zugangskontroll-App ganz intuitiv und ohne Probleme.’’
Tanja Neumann, Servicepersonal New Yorker „Do the Wave“-Event 2013

Kinderleicht zu bedienen

16 verschiedene Posten (Ein- und Ausgänge) wurden mit iPod touches und Linea Pro-Barcodescannern ausgestattet. Mit den Scannern lassen sich die Barcodes auf den Eintrittskarten kinderleicht und schnell abscannen.

Volle Kontrolle über die Besucherzahlen

Durch das Abscannen der Tickets kann schnell und einfach erkannt werden, ob der Ticketbesitzer sich noch auf dem Veranstaltungsgelände aufhält oder ob er ein reduziertes Studententicket besitzt. Zudem kann der Veranstalter im Notfall direkt nachvollziehen wie viele Personen auf dem Gelände anwesend sind oder wie viele das Gelände schon verlassen haben.

Nach der Veranstaltung ist vor der Veranstaltung

Der Veranstalter kann nach Ende des Events aus der App heraus eine Statistik via E-Mail an sich versenden um einen Vergleich zwischen vorbestellten und letztlich gescannten Tickets zu schließen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Patrick Bröckers, Geschäftsführer

*
*
*
*