Apple macht Weihnachtsurlaub


 

Alle Jahre wieder steht plötzlich Weihnachten vor der Tür. Die Zeit rennt und die Festtage kommen schneller als man denkt. Um Weihnachten wächst das Bedürfnis, sich und seinen Liebsten eine Freude zu machen. Da stehen vor allem Smartphones und Tablets auf dem Wunschzettel, die wenige Monate zuvor im Herbst von den großen Anbietern präsentiert und auf den Markt gebracht wurden. Die Hälfte aller jährlichen Geräte-Aktivierungen geschehen über die Weihnachtstage.

 

Neben dem boomenden Smartphone-Markt, steigen vor allem die App-Downloads. Zu keiner anderen Zeit stehen Apps höher im Kurs als an Weihnachten. Kein Wunder, dass die App-Installationen vor und um die Feiertage schnell mal um 120 Prozent höher ausfallen, als an anderen Dezember-Tagen.

 

Doch aufgepasst – Auch in diesem Jahr schließt Apple zwischen den Feiertagen!

 
Stellen Sie schon jetzt sicher, dass sich Ihre App für die Hochsaison auf dem neuesten Stand befindet, denn Apple schließt in der Zeit vom 23. bis zum 27. Dezember das Portal App Store Connect. In dieser Zeit ist es für Entwickler nicht möglich, neue Apps im Store zu platzieren oder bestehende Apps zu aktualisieren.

 

Apple, das Apple Logo, iPad, iPhone, iPod, Apple Watch, watchOS, tvOS, Siri, Apple TV, macOS, iOS sind Marken der
Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc.

 

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Patrick Bröckers, Geschäftsführer

*
*
*
*